Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Von der Wiese auf den Tisch - Wildkräuter

    Iris Gödecker
    ...Kräuter auf den Straßen zu finden gab wie beispielsweise im Krieg. Hatten die Menschen wieder genug zu essen, wurden die Wildkräuter links liegen gelassen. Was passiert heute mit den Kräutern, die wild am Wegesrand wuchern? Mittlerweile finden sie immer mehr den Weg auf den Speiseplan und sogar in die Hausapotheke.
    Weiterlesen...
  • Würziger Käse - Genuss aus der Atta-Höhle der Stadt Attendorn

    Reinald Döring
    Anno 1907 durch Zufall entdeckt. Das Labyrinth der Atta-Höhle der Stadt Attendorn im Sauerland wurde, wie so viele bedeutende Dinge, zufällig entdeckt. Bei Sprengarbeiten, die am 19. Juli 1907 im Auftrag der „Biggetaler Kalkwerke“ durchgeführt wurden, legte die Detonation einen Felsspalt frei. Durch das in den Spalt eindringende Tageslicht sahen...
    Weiterlesen...
  • Haushalt - Regeln zur Angabe der Haltbarkeit von Lebensmitteln

    Reinald Döring
    Oft ist das Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht erreicht, trotzdem werden die betroffenen Lebensmittel in den Müll geworfen. Es hat den Anschein, dass viele Deutsche ohne Plan haushalten. Gleichzeitig sind Sie sehr anspruchsvoll was die von ihnen verbrauchten Lebensmittel betrifft. Die Preise möglichst niedrig und die Qualität hoch, dazu ständig in ausreichender...
    Weiterlesen...
  • Wildfleisch in der Küche, gesund und lecker

    Reinald Döring
    ...und ohne Dioxin. Dioxin in Eiern, im Schweine- und Geflügelfleisch: Was kann man noch ohne Bedenken essen? Eine Frage, die kaum ein Verbraucher noch für sich selbst beantworten kann. Ein Lösungsansatz könnte, neben dem nur bedingt möglichen Verzicht auf den Verzehr belasteter Lebensmittel, die Einbeziehung von Wildfleisch in die tägliche...
    Weiterlesen...
  • Gesunde Küche: Wildschweinkeule mit Semmelknödel, dioxinfrei

    Reinald Döring
    Fleisch von Tieren, die in freier Wildbahn geboren und aufgewachsen sind, ist ein naturreines Lebensmittel, das viele Vorzüge in sich vereinigt. Es stammt von Tieren, die sich je nach Jahreszeit mit den vorhandenen Pflanzen und Früchten der Natur artgerecht ernähren. Diese Tiere sind der natürlichen Auslese unterworfen. Nur die Besten...
    Weiterlesen...
  • Viel Betrieb im Paradies - Ein Stadtportrait von Heiligenhaus

    Robbin Gajda
    ...sehen. Auch der Düsseldorfer Fernsehturm lässt sich dann erkennen. Kurz vor der Stadtgrenze von Essen geht es über gut ausgebaute Landstraßen wieder zurück in das Stadtzentrum.
    Weiterlesen...
  • Körperpflege duftende Seife selbst herstellen

    Reinald Döring
    ...einen Seifenrechner und jede Menge Tipps zur Seifenherstellung. Hier kann jeder, der Spaß am Seife kochen hat, das richtige Mischungsverhältnis der gewünschten Grundzutaten vom Computer berechnen lassen. Mit welchen speziellen Zutaten die Seife dann noch verfeinert wird, hängt in erster Linie von den persönlichen Vorlieben des Seifenkochs ab.
    Weiterlesen...
  • Wissembourg/Elsass Reise in die Vergangenheit

    Gisbert Kühner
    ...Lauterbourg vorhanden. Und wer schon mal da ist, muss in einem der einladenden Restaurants Flammkuchen essen. In der Heimat des Flammkuchens schmeckt er am besten. Und danach noch in einem der Cafe´s von Kuchen und Kaffee verwöhnen lassen. Wer einmal in Wissembourg zu Gast war, kommt ganz sicher wieder.
    Weiterlesen...
  • Hagebutten - Früchte der Heckenrosen

    Brigitte Schubert
    ...schmackhafter Tee zubereitet werden. Er schmeckt frisch-säuerlich. Die Früchte werden zerkleinert und mit kochend heißem Wasser übergossen. 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen und dann abseihen. Mehrmals täglich getrunken, stärkt der Tee die Blutgefäße und hilft bei Durchfall und Nierenleiden. Hagebuttenmus ist jedoch viel wirksamer. Ein Esslöffel davon deckt den Vitamin...
    Weiterlesen...
  • Heilendes Gemüse - Rote Rübe

    Brigitte Schubert
    ...bei leichten Druck oder gar durch Anstechen verliert die Knolle wertvollen dunkelroten Saft. Vor dem Kochen müssen die Rüben abgewaschen werden. Ein Spritzer Essig oder Zitronensaft in das Kochwasser gegeben, erhält die Farbintensität und Kümmel verstärkt den Eigengeschmack. Verwendung findet das Gemüse als süßer oder herzhafter Brotaufstrich, in Suppe und...
    Weiterlesen...

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds