Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Micro Aps: Klein, fein, aber mein!

    Marc Mühleis
    Wer in der Großstadt leben will, braucht immer mehr Geld für Miete. Die Mieten steigen trotz Mietpreisbremse, trotz Entwidmung von "Touristenwohnungen, trotz hastig aufgelegter Wohnsbauinitiativen aufgeschreckter Politiker. Die Mieten kümmern sich nicht um jahrelange Bedarfsfehlplanungen der Verantwortlichen. Dann wird einem gesagt, "dann kauf dir doch ne Wohnung. Ist sowieso die...
    Weiterlesen...
  • Der Job der Zukunft? Strategien für Führungskräfte

    Marion Wolters
    Die Anforderungen an Führungskräfte ändern sich ständig. Sie werden zunehmend komplexer, während sie sich in anderer Hinsicht vereinfachen. Die Arbeitswelt verändert sich schleichend. Mehr und mehr Prozesse werden zerlegt, Computer übernehmen die einfacheren Tätigkeiten. Die Ansprüchen der Arbeitswelt steigen somit. Menschen haben die Möglichkeit, sich kreativeren oder komplexeren Tätigkeiten zuzuwenden....
    Weiterlesen...
  • Auch rezeptfreie Medikamente können von Krankenkassen erstattet werden

    Rosalie Winter
    Die Optionen der Kassen für neue Leistungen sind aber noch deutlich weitgehender. So können auch Schwangere in Zukunft noch effektiver als bislang unterstützt werden. Wer bei der BKK Wirtschaft & Finanzen versichert ist, bekommt zusätzlich eine Übernahme der Kosten für nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Medikamente in Höhe von bis zu 100...
    Weiterlesen...
  • Beachvolleyball – mehr als eine Trend- und Freizeitsportart?

    Gisbert Kühner
    Motiviert durch den Olympiasieg von Brink-Reckermann hat sich die Spielstärke der deutschen Teams deutlich verbessert. Sehr erfolgreich sind insbesondere die Frauen international im U-18, U-21 und U-23-Bereich, so dass da für die Zukunft viel zu erwarten ist. Gleichwohl hat Beachvolleyball immer noch gegen das Image eines Trend- und Freizeitsports zu...
    Weiterlesen...
  • Soziale Bildung – Senioren studieren an deutschen Universitäten

    Reinald Döring
    Während der größte Anteil der Senioren gern vom Ruhestand im Alter redet, wird die Zahl derer, die zwar das Älterwerden akzeptieren, aber dabei geistig fit bleiben wollen, immer größer. Der demografische Wandel in der Bundesrepublik wird in naher Zukunft dafür verantwortlich sein, dass die Anzahl dieser Senioren zunimmt. Für die...
    Weiterlesen...
  • Wieviel FDP brauchen wir noch?

    Gisbert Kühner
    Die FDP besteht seit 1948. Seither waren die Liberalen 46 Jahre an der Regierung beteiligt. Seit 1949 hat sich die FDP immer wieder als Partei des marktwirtschaftlichen, rechtsstaatlichen und kulturellen Liberalismus profiliert. Aus der bürgerlichen Revolution des 18. und 19. Jahrhunderts leiten sie ihre Maxime ab: Freiheit vor Gleichheit, Markt...
    Weiterlesen...
  • Mit Grundeinkommen gegen Armut?

    Gisbert Kühner
    ...heute und in Zukunft mit einer Sockelarbeitslosigkeit kalkulieren müssen, die weit vom Idealzustand der Vollbeschäftigung entfernt sein wird. Kurt Beck sprach einmal von „abgehängtem Präkariat“ und meinte den Bodensatz der ALGII-Bezieher, auf dem wir sitzen bleiben. Obwohl er die Wahrheit beim Wort nannte, bezog er Prügel dafür. Der Sozialstaat alter...
    Weiterlesen...
  • Swedish Cool

    Marc Mühleis
    ...Richtige zu tun. Man entdecke den alten Mantel seines Großvaters und schafft es mit ein paar kleinen Änderungen, die Menschen selbst bei Regen und grauem Wetter irgendwie fucking cool aussehen zu lassen. Wer nicht in Berlin wohnt und kurz im VOO Store ( Oranienstrasse 24, Hinterhof, Kreuzberg) vorbeischauen kann, der...
    Weiterlesen...
  • A Sweater for Eternity!

    Marc Mühleis
    Die Erde wird bekanntlich nicht größer, die Zahl der Menschen, die auf ihr leben aber schon. Beides sind extrem gute Gründe, in Zukunft Dinge zu produzieren bzw. zu kaufen, die einerseits ökologisch nachhaltig, also Ressourcen schonend und anderseits langlebig sind. Doch wann haben Produkte diesen Made-for-Eternity-Appeal? Jedenfalls dann, wenn sie...
    Weiterlesen...
  • Von der Seele zur Sohle!

    Marc Mühleis
    ...macht. Alle ihre Schuhe haben nämlich eines gemeinsam, ihre Reduzierung auf das Wesentliche: Robustes Leder, Handgenäht, traumhafte Ledersohlen, klassische Farben. Und das Wichtigste: die Schuhe sind frei von Chi-Chi Verzierungen und nervigem Label Bomardement. Offline, gibt es sie zurzeit nur in Shops in Paris und einigen anderen französischen Städten. Aber,...
    Weiterlesen...

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds