Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Vom Hidden Champion zur globalen Marke

    Marion Wolters
    Was veranlasst einen Hidden Champion seine bis dato geschätzte Position zu verändern? Wie wird eine Firma zu einem Hidden Champion (unbekannten Weltmarktführer)? Welche Gründe führen dazu, dass eine Firma sich weniger um den Aufbau einer Marke kümmert und für die Öffentlichkeit weitgehend unbekannt mit ihren Produkten den Weltmarkt dominiert? Welche...
    Weiterlesen...
  • Was ist Genome Editing?

    Marion Wolters
    Die französische Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier arbeitet seit dem 1. Oktober 2015 als Direktorin am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin. Am 1. März wurde sie mit dem Leibnitz Preis ausgezeichnet. Zusammen mit der US-Biochemikerin Jennifer Doudna entdeckte sie zeitgleich mit dem Bioingenieur Feng Zhang vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) eine...
    Weiterlesen...
  • Welchen Einfluss hat Ihr Denken auf Ihre Finanzen?

    Marion Wolters
    Können Sie es sich finanziell leisten, nicht zu wissen was und wie Sie denken? Sind Sie wie ein Nordstern, der als Fixstern anderen Menschen Impulse gibt? Diesen Fragen geht der nachfolgende Artikel nach. Magie ist es nicht – auch wenn u.a. große Magier zu Wort kommen. Und den ein oder...
    Weiterlesen...
  • Wer sich nicht weiterbildet bleibt auf der Strecke

    Marion Wolters
    Die Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte in der Wirtschaft sind in der Vergangenheit gestiegen. Ein Trend der sich fortsetzt. Wie bildet man sich am Besten weiter? Sind konventionelle Methoden wie der Präsenzunterricht noch zeitgemäß? Oder sind Onlinekurse die besseren Lehrmittel? Sind sie didaktisch klüger aufgebaut und erreichen sie den Lernenden...
    Weiterlesen...
  • Wider den Enthusiasmus - Heiterkeit

    Marion Wolters
    Heiterkeit für ein Leben, in dem Probleme keine Hauptrolle spielen. Heiterkeit als Lebensgefühl und Glücksbringer. Abgegrenzt vom Enthusiasmus, der in anderen Bereichen eine Rolle spielt. Das Wort "Heiterkeit" spielt in der heutigen Zeit keine überragende Rolle. Es wird adjektivisch für den Wetterbericht genutzt. Oder als Etikett für die Stimmung in...
    Weiterlesen...
  • „Wäre ich Millionär, hätte ich keine Arbeit mehr“

    Marion Wolters
    „Wäre ich Millionär, hätte ich keine Arbeit mehr“. Diesen Satz würde wohl die Mehrheit der Arbeitnehmer sofort unterschreiben. Doch ist es wirklich wünschenswert, genügend Geld zu haben, um nur nicht mehr arbeiten gehen zu müssen? Ist die moderne Arbeit so sinnentleert und ein rein finanzieller Faktor, der als lästig und...
    Weiterlesen...
  • Was können Führungskräfte von der Philosophie lernen?

    Marion Wolters
    Haben Philosophie und Führungskräfte eine gemeinsame Schnittmenge? Wenn ja, wie könnte diese aussehen? Oder sind sie grundverschieden? So könnte man auf die eine Seite die Philosophie stellen, die offensichtlich mit einer gewissen Unabhängigkeit von der Welt diese auch zu ihrem Objekt machen kann. Auf die andere Seite stellt man die...
    Weiterlesen...
  • Strategien um Wirtschaftssprachen in kürzester Zeit zu erlernen

    Marion Wolters
    ...Autorin dieses Artikels „Experiment and experience with all your senses“ http://www.brainguide.de/Marion-Wolters#veranstaltungen. Unterstützt wird das Verständnis einer Sprache durch gutes Beobachten und intuitives Erfassen der Zusammenhänge, in denen Vokabeln angewandt werden. Ein tieferes Sprachverständnis ermöglicht auf diese Weise eine bessere Identifikation mit dem Gesprächspartner und öffnet die Tür für neue Geschäftsmöglichkeiten....
    Weiterlesen...

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds