Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Darf man Gotteshäuser auch für andere Zwecke nutzen?

    Thomas Krytzner
    Kirche ist ein Ort der Stille und des Gebets. In Gotteshäusern finden die wichtigen Stationen im Leben der Gläubigen statt: Taufe, Konfirmation oder Firmung, Heirat und Trauerfeier. Liegt es da nicht fern, Kirchen einfach umzunutzen? Im Baden-Württembergischen Hochwang bei Lenningen stellten Studenten nun Konzepte vor, wie man leere Kirchen wieder...
    Weiterlesen...
  • Ich sterbe, na und

    Marc Störmer
    Stirb nicht, ohne gelebt zu haben. Eine Lebenseinstellung die nicht vor dem Zerbrechen schützt wenn das Lebensende naht. Der Umgang mit der Gewissheit selbst zu sterben oder einen engen Angehörigen zu verlieren. Sowohl als Leitfaden als auch zur Inspiration. Ein Gespräch zwischen Patient und Arzt vom Autor in Form einer...
    Weiterlesen...
  • Organspende wie geht das und was muss beachtet werden

    Reinald Döring
    ...Dinge sprechen dafür aber ebenso viele auch dagegen. Hier spielt das eigene ethische Empfinden und der Glaube oft eine entscheidende Rolle. Dieser Artikel soll kein Statement für oder gegen eine Organspende darstellen. Hier werden nur Informationen zu dem bewegenden Thema bereitgestellt, die dem Leser vielleicht noch nicht bekannt sind.
    Weiterlesen...
  • Faszinierende Welt der Pharaonen - neuer Sammlungsschwerpunkt beim REM

    Gisbert Kühner
    ...Halbjahr geht es um das Alltagsleben am Nil, den Pharaonen- und Beamtenstaat und insbesondere um den Glaube an das Weiterleben nach dem Tod. Der Traum von Unsterblichkeit führte zu einem ausgeprägten und aufwändigen Totenkult. Den Toten sollte es im Jenseits an nichts fehlen. Die Gräber wurden kostbar verziert, großzügige Grabbeigaben...
    Weiterlesen...
  • Der Hoffnungsträger - Christrose

    Iris Gödecker
    ...nur um eine Pflanzengattung, die robust ist und sich im Halbschatten und Gehölz wohlfühlt. Doch der Glaube der Menschen geht weit darüber hinaus und kennt schöne Geschichten. So schrieb die Christose im Jahr 1920 eine schöne Geschichte.
    Weiterlesen...
  • Der gestiefelte Kater zieht auf dem Pfefferberg

    Dipl. Päd. Selena Plaßmann
    ...Winter in den Märchenhütten, die nach den Gebrüdern Grimm, Jacob und Wilhelm benannt wurden. Ihr Glaube an die innere Einigkeit der Gegensätze, die sich in der Poesie über alle Unterschiede hinweg offenbart, sowie ihre leidenschaftliche Suche, verewigt in ihrer Pionierarbeit am deutschen Wörterbuch, hat aufgezeigt, wie durch Sprache Teilung überwunden...
    Weiterlesen...
  • Freilichtmuseum Beuren zeigt Ausstellung "Typisch Schwäbisch"

    Thomas Krytzner
    ...die häufigsten Verkleidungen. Viele Traditionen finden ihren Ursprung bei der Kirche, respektive in Glaube und Religion. Selbst die Kehrwoche - vielseits belächelt - gilt zum Teil bis heute als "Heilig". Dennoch spaltet diese Institution die Gemüter. Für die einen ist sie Ausdruck der schwäbischen Tugend, für die anderen ein lästiges...
    Weiterlesen...
  • Einzelheiten mit H.G.Gadamer -Neapel 1982

    Dr. Carlo Marino
    ...einem Zeitalter dass zu ganz anderen Zielen der Perfektionierung unserer Zivilisation zustrebt? Ich glaube, dass diese Fragestellung eine etwas zu optimistische Charakterisierung unserer Zeit enthält. Vielleicht wir finden uns heute an der kritischen Wende in der es uns fraglich wird ob eine solche Zukunft der Menschheit unbegrenzt in ihrem Fortschritt...
    Weiterlesen...
  • Richtige Uhren für richtige Männer!

    Marc Mühleis
    ...richtige Uhren für diese Kerle? Herrje, es gibt so viele Arten wie Sandkörner am Strand, könnte man glauben. Doch dem ist nicht so. Wenn man alle Uhren aus Plastik abzieht, und Uhren mit zu geringem Durchmesser, und Uhren, die nur mit Batterien funktionieren, dann bleiben schon deutlich weniger übrig. Dann...
    Weiterlesen...
  • Erotik aus Tausend und einer Nacht im Staatsballett Berlin

    Dipl. Päd. Selena Plaßmann
    ...Hingabe. In dem persischen Mythos eroberte die schöne und kluge Scheherazade das Herz des Sultans, der den Glauben an die Treue der Liebe verloren hatte. Sie erzählte ihm in den 1001 Nächten, in denen sie mit ihm das Liebesheiligtum teilte, gleichsam phantastische Geschichten, die sie bei Sonnenaufgang unterbrach, um die...
    Weiterlesen...

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds