Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Das Castel del Monte

    Dr. Carlo Marino
    ...Monte (ursprünglich Castrum Sancta Maria de Monte) ist ein Bauwerk aus der Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. in Apulien im Südosten Italiens. Das Schloss wurde von 1240 bis um 1250 errichtet, wahrscheinlich aber nie ganz vollendet. Insbesondere der Innenausbau ist anscheinend nicht beendet worden. Von dem an dieser Stelle zuvor...
    Weiterlesen...
  • Die Wittelsbacher am Rhein - Wechselhafte Dynastie

    Gisbert Kühner
    ...Reform Luthers für seine Kur. Dabei blieb es aber nicht. Eine Zweite Reformation vollzog 1563 Kurfürst Friedrich III, indem er den Calvinismus als die maßgebliche Religion adaptierte.
    Weiterlesen...
  • Tod und Gedächtnis - Die Wittelsbacher Grablegen in Heidelberg

    Gisbert Kühner
    ...Reichsadler. Am heutigen Karlsplatz in Heidelberg stand früher ein Franziskanerkloster. Dort ließ sich Friedrich der Siegreiche in einem Doppeldeckergrab beisetzen.
    Weiterlesen...
  • Rheinsberger Frühlingssinfonie

    Dipl. Päd. Selena Plaßmann
    ...gleichsam eine Reise in die Geschichte der Mark Brandenburg und die Prinzenstadt Rheinsberg, in der Friedrich der Große von 1736-1740 als Kronprinz residierte. Kurt Tucholskys erster Roman trägt ebenfalls den Namen Rheinsberg und beschreibt leuchtende Tage unbeschwerter Verliebtheit eines jungen Paares.
    Weiterlesen...
  • Heidelberg – mehr als Schloss und alte Brücke

    Gisbert Kühner
    ...mit Brunnen. Um den Park herum führen wichtige Hauptstraßen. 1976 wurden im heutigen Areal Teile der Friedrich-Ebert-Anlage und des Seegartens zusammengefügt.
    Weiterlesen...
  • Barockschloss Mannheim - Räume der Beletage

    Gisbert Kühner
    Kurfürst Friedrich IV regierte die Kurpfalz von Heidelberg aus, Heidelberg, zwischen Königstuhl und Heiligenberg gelegen, war ihm strategisch zu unsicher. Mannheim schien ihm geeigneter. Auf drei Seiten von Flüssen umflossen mit freiem Blick nach allen Seiten. Am 17.3.1606 fand die Grundsteinlegung für die Rheinschanze statt. Mannheim wurde eine Festungsstadt. Im...
    Weiterlesen...
  • Urlaubszeit ist Lesezeit

    Steffen Rudolph
    ...handelt es sich um Klassiker wie von Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine, Mark Twain, Karl May, Friedrich Gerstäcker um nur einige zu nennen. Ein Projekt im Internet ist z. B. Free-E-Books-de mit zahlreichen Büchern. Auch das Gutenbergprojekt veröffentlicht ältere Bücher, nur benötigt man hier zusätzlich die kostenlose Software „Ebola“...
    Weiterlesen...
  • Fledermäuse in der Spandauer Zitadelle „Nocturme“

    Dipl. Päd. Selena Plaßmann
    ...Mittelpunkt aus 27. Feldern des brandenburgischen Staatswappen bestand. Nach seiner Krönung ließ Friedrich der III. den Kurhut über dem brandenburgischen Staatswappen entfernen und durch die Königskrone ersetzen.
    Weiterlesen...
  • Die Geburt des Impressionismus, Kunst im Wandel

    Marc Störmer
    ...jährigen Geschichte des Städel Museums. Übrigens selbst im Jahre 1815 durch das Testament des Johann Friedrich Städel an die Bürger der Stadt Frankfurt vermacht.
    Weiterlesen...
  • Manierismus in Frankfurt am Main

    Dr. Carlo Marino
    ...am Mainufer legt und es zählt zu den renommiertesten Kunstmuseen der Welt. Im Jahre 1815 von Johan Friedrich Städel als bürgerliche Stiftung gegründet war und gilt es als älteste und bedeutendste Museumstiftung in Deutschland. In der 1920er Jahren galt das Städel Museum international als eine der ersten Adressen für zeitgenössische...
    Weiterlesen...

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds