Heidelberger Schlossfestspiele 2015 - für alle etwas im Angebot

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 03. Juli 2015, um 19:23 Uhr

Der Intendant des Heidelberger Theaters soll zeitweise damit geliebäugelt haben, die Heidelberger Schlossspiele heuer ausfallen zu lassen. Winter in Schwetzingen, Heidelberger Stückemarkt, Baden-Württembergische Theatertage, ein großes Pensum. Nun noch die [Weiterlesen...]

Lorsch - Weltkulturerbe mit Potenzial

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 18. Juni 2015, um 13:16 Uhr

764 nach Gründung der Abtei wurde auf einer eiszeitlichen Sanddüne das Kloster Lorsch erbaut. Erhalten sind die Königshalle, das Basilikafragment und Teile der Klostermauern. Das Klostergelände mit der Königshalle und das nah gelegene Kloster [Weiterlesen...]

Freiburg - rund um den Münsterplatz

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 24. Mai 2015, um 13:27 Uhr

Wer Freiburg besucht, den zieht es magnetisch zum Münsterplatz. Genauer gesagt ist es das Münster, das schon von weit diese Anziehungskraft hat. Sieht man über den Dächern der Altstadt den Turm des Münsters, führt der Weg unweigerlich dort hin. 1200 [Weiterlesen...]

Das klassische Hexenfest in der „Walpurgisnacht“

Verfasst von: Dipl. Päd. Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 29. April 2015, um 15:57 Uhr

Wenn die Erde nach dem Winter wieder erwachte, feierten die Kelten Beltane, das Fest der Fruchtbarkeit und des Lebens. Mit Beginn der Christianisierung wurde diese alte Tradition verboten, weil die darin überlieferten Botschaften mit dem Christentum [Weiterlesen...]

Schwetzinger Schloss: Saisonstart mit umgestaltetem Ehrenhof

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 08. April 2015, um 18:22 Uhr

Wozu doch manchmal Krankheiten gut sind. Aus den 1950er Jahren stammte die Flächeneinteilung des Ehrenhofs des Schwetzinger Schlosses. 2 symetrisch angelegte rechteckige Rasenspiegel mit je einem zentralen Fliedertuff. Und gerade der Fliedertuff war es, der [Weiterlesen...]

Die Welt ist in goldene Seide getaucht

Verfasst von: Dipl. Päd. Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 20. März 2015, um 17:20 Uhr

Die Welt ist in goldene Seide getaucht - eine Liebeserklärung an den Tango! Legenden leben von Geheimnissen, sie orientieren sich weniger an den historischen Fakten, als vielmehr an individuellen oder kollektiven Träumen. Der Tango verbindet Generationen [Weiterlesen...]

Schloss Heidelberg vor dem Start in die neue Saison

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 12. März 2015, um 17:41 Uhr

Das Monument Baden-Württembergs mit den meisten Besuchern ist und bleibt das Schloss Heidelberg. 1.131.000 Besucher kauften 2014 ein Ticket an der Tageskasse. Seit 2009 hat die Besucherzahl um mehr als 1/4 zugenommen. 46% der Besucher Heidelbergs kommen wegen [Weiterlesen...]

Mythos Titanic - echte Funde, wahre Schicksale

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 05. Januar 2015, um 14:11 Uhr

Sich fühlen wie ein Passagier auf dem wohl bekanntesten Schiff der Welt, das am 14. April 1912 vor Neufundland in exakt 2 Stunden und vierzig Minuten unterging. "Titanic - Die Ausstellung. Echte Funde, Wahre Schicksale," macht es möglich. Das Historische [Weiterlesen...]

Hinauf, hinauf zum Schloss

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 01. Januar 2015, um 09:32 Uhr

625 Gulden zahlten 16 wohlhabende Bürger aus Neustadt, Mußbach und Winzingen im beginnenden 18. Jahrhundert für die Kästenburg an das Königreich Bayern. Das spätere Hambacher Schloss wurde in der Folge immer mehr zum Veranstaltungsort für politische [Weiterlesen...]

Geschichte der Medizin und Medizintechnik - Ausstellung "Herzblut"

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 17. Dezember 2014, um 15:02 Uhr

Detailgetreue Inszenierungen, Themenräume und ein interaktives Angebot beschreiben die Entwicklung der Medizin von den Anfängen im 16. Jahrhundert bis hin zur heutigen modernen Medizin. Seit 5. November 2014 präsentiert das Technoseum Mannheim auf 900 m² [Weiterlesen...]

Norman Seeff - ein amerikanischer Traum

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 27. September 2014, um 08:34 Uhr

"Ich kam in New York im Dezember 1968 als illegaler Einwanderer an..," erzählt Norman Seeff aus seiner Lebensbiografie. Schnell geriet er in New York in die aufstrebende Künstlerszene. Er hat die ganz Großen der Musikszene vor der Linse gehabt. Das [Weiterlesen...]

Menschen und Katastrophen - von Atlantis bis heute

Verfasst von: Gisbert Kühner Veröffentlicht am: 05. September 2014, um 16:42 Uhr

Katastrophen, plötzliche aber auch vorhersehbare Naturereignisse sind dank der heutigen Medien allgegenwärtig. Wie gehen Menschen damit um? Wie gehen sie mit den Folgen für die Menschen und  Kulturen um? Die Ausstellung "Mensch, Natur, Katastrophe. Von [Weiterlesen...]