Johanniskraut - unter die Lupe genommen

Verfasst von: Iris Gödecker Veröffentlicht am: 20. Januar 2016, um 19:31 Uhr

Volkstümlich wird das Johanniskraut auch Herrgottsblut genannt. Es ist die Pflanze, die um den Johannistag, 24. Juni, blüht. Gemeint ist das echte Johanniskraut, Hypericum peforatum. Dieses Kraut wurde bereits im Mittelalter als heilendes Kraut angewendet. [Weiterlesen...]

Kann man mit Vitamin D das Krebs-und Herzinfarktrisiko reduzieren?

Verfasst von: Sven Stromberger Veröffentlicht am: 24. November 2015, um 08:54 Uhr

Das Vitamin D ist Lebensnotwendig und wird in jeder Zelle gebildet. Dadurch hat das Vitamin D eine Schlüsselfunktion für die Gesundheit. Es unterstützt Tausende von Regulierungsvorgängen in den menschlichen Körperzellen. Somit erhöht ein Vitamin-D-Mangel [Weiterlesen...]

Borderline Krankheit ohne Verständnis

Verfasst von: Sven Stromberger Veröffentlicht am: 24. November 2015, um 08:53 Uhr

In der Öffentlichkeit ist Borderline eine falsch verstandene Krankheit. Leider bringt die breite Bevölkerung den erkrankten Menschen nur wenig Verständnis entgegen. Warum? Diese psychische Erkrankung, wird leider nur, mit dem sogenannten „Ritzen“ in [Weiterlesen...]

Ein sensibles Organ - die Haut

Verfasst von: Iris Gödecker Veröffentlicht am: 28. Oktober 2015, um 17:18 Uhr

Sie juckt, spannt, schuppt, ist gerötet oder sogar entzündet: die Haut. Laut Experten (Dermatologen und Allergologen) werden die Hautirritationen immer schlimmer. Viele Menschen gehen leider nicht achtsam mit Ihrem empfindlichen Organ um. Ist sie einmal [Weiterlesen...]

Gundelrebe – ein fast vergessenes Heil- und Küchenkraut

Verfasst von: Sylvia Haendschke Veröffentlicht am: 15. September 2015, um 11:36 Uhr

Die würzig riechende Gundelrebe (Glechoma hederacea) mit ihren blau-violetten Blüten gehört wie Rosmarin und Thymian zu den Lippenblütlern (Lamiaceae). Sie wird auch Gundermann, Erdefeu, Donnerrebe oder im Englischen gill-over-the-ground genannt. Während [Weiterlesen...]

Frauenmantel - mehr als nur ein typisches Frauenkraut

Verfasst von: Sylvia Haendschke Veröffentlicht am: 29. August 2015, um 14:53 Uhr

Der Frauenmantel, auch als Alchemistenkraut, Frauenbiss, Weiberkittel oder Milchkraut bekannt, ist ein mehrjähriges Rosengewächs, das gern im heimischen Garten angebaut wird. In der freien Natur ist er in Gräben, Fettwiesen sowie an Bachufern zu finden. [Weiterlesen...]

Thymian - aromatisch, würzig und heilsam

Verfasst von: Sylvia Haendschke Veröffentlicht am: 16. August 2015, um 17:50 Uhr

Schon im alten Ägypten wurde Thymian angebaut. Seine Heilkräfte wurden zum Beispiel für die Behandlung von Wunden eingesetzt. Und für Poeten ist er heute noch das Sinnbild für Fleiß, wegen der Emsigkeit der Bienen, die in seinen Blüten Nektar sammeln. [Weiterlesen...]

Vegane Schuhe auch für Fleischesser

Verfasst von: Marc Störmer Veröffentlicht am: 15. August 2015, um 15:59 Uhr

Die Fleischindustrie trifft der weltweite Sinneswandel in der Bevölkerung am härtesten. Die Umsätze brechen in 2 stelligen Prozentsätzen ein. Restaurants ohne vegane oder vegetarische Kost auf der Speisekarte können über kurz oder lang die Tore [Weiterlesen...]

Die Rose - Königin der Blumen und heilsame Freundin

Verfasst von: Sylvia Haendschke Veröffentlicht am: 12. August 2015, um 19:37 Uhr

Schon in der Antike war die Rose der Inbegriff von Harmonie, Schönheit und Gesundheit. Sie ist ein Symbol der Liebe und gilt als Königin aller Pflanzen, vor allem derer, die ätherische Öle enthalten. Damals wie heute wird die starke und dennoch sanfte [Weiterlesen...]

Blütenessig - schmackhafte Würze und Lebenselixier

Verfasst von: Sylvia Haendschke Veröffentlicht am: 01. August 2015, um 00:05 Uhr

Essig, besonders der Blüten- oder Kräuteressig, erlebt in den letzten Jahren eine Renaissance. Vor allem ist die Heilwirkung des Essigs im Allgemeinen ein Thema, das schon im Mittelalter hoch im Kurs stand. Er soll den Stoffwechsel anregen, vitalisierend [Weiterlesen...]

Das gewöhnliche Tellerkraut - Postelein

Verfasst von: Iris Gödecker Veröffentlicht am: 19. Juli 2015, um 11:40 Uhr

Es ist einjährig, wächst üppig, schmeckt mild und nussig: Postelein. Es wird auch umgangssprachlich Tellerkraut genannt. Viele Menschen denken an Blattspinat, wenn sie das Kraut essen. Kenner sprechen vom Kubaspinat. Auf Schlau wird Postelein Claytonia [Weiterlesen...]

Lap-X und Nena erhöhen die Qualität der Ärzte-Ausbildung

Verfasst von: Uwe Eugen Rembor Veröffentlicht am: 08. Juni 2015, um 15:34 Uhr

Nein, bei Lap-X handelt es sich nicht um eine neue Variante von Lapdance, und Nena ist hier nicht die Dame mit den 99 Luftballons. Vielmehr sind Lap-X und Nena bahnbrechende medizinische Simulatoren für die Ausbildung von Ärzten. In Speyer wurden diese [Weiterlesen...]

Der Naturheilkundetag in Dortmund

Verfasst von: Iris Gödecker Veröffentlicht am: 09. April 2015, um 19:01 Uhr

Einmal im Jahr, jeweils im Frühjahr, findet der Naturheilkundetag in Dortmund statt. Am 27. und 28. Februar 2015 war es wieder soweit, und zwar zum zwanzigsten Mal. Hier konnten Mediziner mit Sinn für Naturheilkunde und Heilpraktiker unter vielen [Weiterlesen...]

Honig - gesund und heilsam

Verfasst von: Sylvia Haendschke Veröffentlicht am: 24. März 2015, um 11:43 Uhr

Die Verwendung von Honig als gesundes Süßungsmittel und medizinische Tradition ist in den letzten Jahrzehnten fast in Vergessenheit geraten, obwohl schon Dokumente aus der Zeit des antiken Griechenlands, des alten Chinas und der Pharaonen Ägyptens darüber [Weiterlesen...]

Schwarzkümmel unterstützt das Immunsystem

Verfasst von: Sylvia Haendschke Veröffentlicht am: 17. März 2015, um 07:45 Uhr

Der Schwarzkümmel (botanisch: Nigella sativa) ist eine Kulturpflanze mit alter Tradition, die vorwiegend im Orient angebaut wird. Die aromatisch schmeckenden Samen finden als Gewürz in vielen Küchen Verwendung. Darüber hinaus enthalten sie ein [Weiterlesen...]

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds